Detox

Hafertage

Das Hafer-Beta-Glucan ist ein löslicher Ballaststoff, der in dieser spezifischen Form nur in Hafer vorkommt. Vom 10-prozentigen Ballaststoffgehalt des Hafers macht Beta-Glucan 4,5 Prozent aus. Lösliche Ballaststoffe sind Quellstoffe, die im Magen-Darm-Trakt Wasser binden, dadurch eine viskose, zähflüssige Lösung bilden und in Stoffwechsel- und Verdauungsprozessen wirken.

 


Beta-Glucan erhöht die Sättigung, verzögert den Abbau von Nährstoffen im Dünndarm und reguliert Cholesterin-, Blutzucker- und Insulinspiegel. Das schützt die Blutgefäße vor schädlichen Ablagerungen und Verkalkung der Arterien (Arteriosklerose). Darüber hinaus hat das Hafer-Beta-Glucan einen prebiotischen Effekt, indem es Bakterien fördert, die für eine stabile Mikrobiota (Darmflora) wichtig sind.

 

Unlösliche Ballaststoffe sind Füllstoffe, sie aktivieren die Darmbewegung und regen auf diese Weise die Verdauung an. Zur Vorbeugung von Erkrankungen, z. B. eines erhöhten Cholesterinspiegels, empfiehlt es sich, mindestens 3 Gramm Hafer-Beta-Glucan pro Tag zu verzehren. Die nachfolgende Übersicht gibt Ihnen Orientierung bei den Portionsgrößen.

 

 


Lösliche Ballaststoffe

davon Hafer-BetaGlucan

Unlösliche Ballaststoffe

 

Haferflocken
1 EL = 10 g

 

   

100 g

4,9 g

4,5 g

5,1 g

Haferkleie (Grieß)
1 EL = 10g

     

100 g

6,7 g

6,1 g

6,9 g

Haferkleie (lösliche Flocken)
1 EL = 5 g

     

100 g

7,8 g

7,5 g

11,0 g

 

 

 

Zutaten

225 g Hafer Täglich

Anleitung siehe Porridge süß und Porridge Pikant


WICHTIG: Die Varianten ohne Fett, Milch und Nüsse verwenden!

Hafertage - 3 Tages-Kur

  • Zarte Haferflocken quellen in Flüssigkeit leichter und schneller auf, die Konsistenz der Haferspeise hat einen stärkeren Brei-Charakter. 
  • Flüssigkeitsmenge für die Haferspeisen pro Tag: ca. 1,5 Liter; Aufgeteilt in Wasser und Gemüsebrühe.  
  • Wichtig: Frisches Obst/Gemüse oder Tiefkühlware ohne Zucker-/ Salzzusatz verwenden (keine gesüßten Konserven).
  • Bitte mit Kräutern, Zitronensaft würzen und nur mit ganz wenig Salz. Bitte rund 2 Liter pro Tag trinken (Wasser und ungesüßter Tee). 
  • Abstand zwischen den Mahlzeiten: mind. 4 Stunden. Keine Zwischenmahlzeiten. 

  Wichtig:

Wenn du viele Ballaststoffe zu dir nimmst, solltest du immer viel trinken (Wasser oder ungesüßte Tees). 

Obst und Gemüse mit geringem Kohlenhydratanteil

Empfehlenswertes Obstsorten mit einem Kohlenhydratanteil unter 5g auf 100g:

Blau-/ Heidelbeere, Brombeere, Erdbeere, Himbeere, Johannisbeere, Moosbeere (Cranberry, frisch!), Stachelbeere, Aprikose, Kiwi, Papaya, Pfirsich, Quitte, Sternfrucht, Wassermelone, Clementine, Grapefruit, Limette, Orange, Zitrone

 

Empfehlenswerte Gemüsesorten mit einem Kohlenhydratanteil unter 4 g auf 100 g:

 Aubergine Blumenkohl Brokkoli Chicorée Chinakohl Fenchel Grünkohl Gurke Sellerie Kohlrabi Lauch (Porree) Mangold Paprika, grün Radieschen Rettich Rhabarber Rosenkohl Rotkohl, Sauerkraut Schwarzwurzel Spargel Spinat Tomate Weißkohl Wirsing Zucchini Blattsalate